Variazioni in Rosso dell'Ornellaia

TOSCANA IGT

In jedem Jahrgang bringt eine der Rebsorten des Weinguts etwas Unverwechselbares zum Ausdruck und der Winzer unterstreicht diesen Unterschied in der Mischung von Variazioni in Rosso dell’Ornellaia. Nur Besucher des Weinguts haben die einzigartige Chance, diese subtilen Varianten zu probieren und zu erfahren.

THE 2007 GROWING SEASON

70% Merlot

25% Cabernet Sauvignon

5% Petit Verdot

Der Beginn des Jahrgangs 2007 zeichnete sich durch einen sehr milden Winter mit unter der Norm liegenden Niederschlägen aus, die dazu führten, dass der Austrieb im Vergleich zum Durchschnitt circa 10 Tage früher einsetzte. Der milde Frühling mit einigen Niederschlägen zum richtigen Zeitpunkt ermöglichte ein ausgezeichnetes vegetatives Wachstum und bewirkte eine ebenfalls verfrühte Blüte. Die Beerenentwicklung wurde von einem in der gesamten Toskana regnerischen Juni begleitet. Der Sommer begann mit einem endlich warmen und trockenen Juli, während sich der August kühler und mit den klassischen Gewittern um die Monatsmitte präsentierte. Die dadurch verursachte Verlangsamung der Reifung rückte den Zeitpunkt der Lese wieder in die Norm. Ein vorbildlicher, sonnenreicher und fast niederschlagsfreier September mit nicht zu heißen Temperaturen sorgte für eine perfekte, langsame und progressive Reifung der Trauben und eine schöne Konzentration der Aromen und der Polyphenole ohne übermäßige Reife.

VINIFICATION AND AGEING

Die Ernte erfolgte von Hand in Kisten zu je 15 kg und die Trauben wurden von Hand auf einem doppelten Sortiertisch vor und nach dem Entrappen sortiert und ausgewählt und schließlich leicht angepresst. Jede Sorte und jede Parzelle wurde separat vinifiziert. Die alkoholische Gärung erfolgte zwei Wochen lang in Edelstahltanks bei Temperaturen zwischen 26 °C und 30 °C, gefolgt von einer Maischestandzeit, die insgesamt 10-15 Tage dauerte. Die malolaktische Gärung begann in Edelstahltanks und wurde in Barriques abgeschlossen (25% neue, 75% ein Jahr alte Fässer). Der Wein verblieb weitere 15 Monate in den Barriques im temperaturkontrollierten Keller von Ornellaia. Nach den ersten 12 Monaten wurde der Wein assembliert und dann erneut für weitere drei Monate in die Fässer gefüllt. Nach der Flaschenabfüllung reifte er weitere sechs Monate vor der Freigabe für den Markt.

VERKOSTUNGSNOTIZEN DES WINZERS

“The 2007 harvest was sunny, alternating with cooler days, thereby creating a combination of weather conditions that enabled the grapes to fully preserve their fresh, aromatic complexity. Merlot in particular exhibits these characteristics, marrying roundness and richness to vibrance and liveliness. We therefore gave pride of place to this variety in the blend of Variazioni in Rosso dell’Ornellaia 2007, a choice that was dictated by the intense, inimitable character of the vintage”

Axel Heinz

THE 2007 GROWING SEASON

70% Merlot

25% Cabernet Sauvignon

5% Petit Verdot

Der Beginn des Jahrgangs 2007 zeichnete sich durch einen sehr milden Winter mit unter der Norm liegenden Niederschlägen aus, die dazu führten, dass der Austrieb im Vergleich zum Durchschnitt circa 10 Tage früher einsetzte. Der milde Frühling mit einigen Niederschlägen zum richtigen Zeitpunkt ermöglichte ein ausgezeichnetes vegetatives Wachstum und bewirkte eine ebenfalls verfrühte Blüte. Die Beerenentwicklung wurde von einem in der gesamten Toskana regnerischen Juni begleitet. Der Sommer begann mit einem endlich warmen und trockenen Juli, während sich der August kühler und mit den klassischen Gewittern um die Monatsmitte präsentierte. Die dadurch verursachte Verlangsamung der Reifung rückte den Zeitpunkt der Lese wieder in die Norm. Ein vorbildlicher, sonnenreicher und fast niederschlagsfreier September mit nicht zu heißen Temperaturen sorgte für eine perfekte, langsame und progressive Reifung der Trauben und eine schöne Konzentration der Aromen und der Polyphenole ohne übermäßige Reife.

VINIFICATION AND AGEING

Die Ernte erfolgte von Hand in Kisten zu je 15 kg und die Trauben wurden von Hand auf einem doppelten Sortiertisch vor und nach dem Entrappen sortiert und ausgewählt und schließlich leicht angepresst. Jede Sorte und jede Parzelle wurde separat vinifiziert. Die alkoholische Gärung erfolgte zwei Wochen lang in Edelstahltanks bei Temperaturen zwischen 26 °C und 30 °C, gefolgt von einer Maischestandzeit, die insgesamt 10-15 Tage dauerte. Die malolaktische Gärung begann in Edelstahltanks und wurde in Barriques abgeschlossen (25% neue, 75% ein Jahr alte Fässer). Der Wein verblieb weitere 15 Monate in den Barriques im temperaturkontrollierten Keller von Ornellaia. Nach den ersten 12 Monaten wurde der Wein assembliert und dann erneut für weitere drei Monate in die Fässer gefüllt. Nach der Flaschenabfüllung reifte er weitere sechs Monate vor der Freigabe für den Markt.

VERKOSTUNGSNOTIZEN DES WINZERS

“The 2007 harvest was sunny, alternating with cooler days, thereby creating a combination of weather conditions that enabled the grapes to fully preserve their fresh, aromatic complexity. Merlot in particular exhibits these characteristics, marrying roundness and richness to vibrance and liveliness. We therefore gave pride of place to this variety in the blend of Variazioni in Rosso dell’Ornellaia 2007, a choice that was dictated by the intense, inimitable character of the vintage”

Axel Heinz

Wähle deine Sprache