Le Volte dell’Ornellaia

TOSCANA IGT ROSSO

Le Volte dell’Ornellaia vereint den mediterranen Ausdruck von Großzügigkeit mit Struktur und Komplexität, die Ornellaias Philosophie widerspiegeln. Le Volte dell’Ornellaia ist ein feiner Tropfen für spontanen, ungezwungenen Weingenuss.

DIE VEGETATIONSPERIODE 2006

52% Sangiovese

36% Merlot

12% Cabernet Sauvignon

Die kalten und regnerischen Wintermonate im ersten Teil des Jahrgangs 2006 verursachten eine Verspätung des Austriebs, welche auch durch die anschließenden warmen Frühlingstage nicht wettgemacht werden konnte und eine Verschiebung der Blüte auf bis nach der ersten Juniwoche zur Folge hatte. Der Sommer verlief an der Küste der Toskana zwar fast niederschlagsfrei, wurde jedoch glücklicherweise von nie zu heiß ausfallenden Temperaturen begleitet. Diese Umstände ermöglichten es den Reben, ein gutes Aroma- und Produktionspotential zu entwickeln. Die Trauben präsentierten sich daher zu Beginn der Weinlese in perfektem Zustand: konzentriert und homogen reif.

VINIFIKATION UND AUSBAU

Die Vinifikation wurde separat in kleinen Stahlbecken vollzogen, um dem jeweiligen Charakter der verschiedenen Rebsorten in den Gärungsphasen Rechnung zu tragen. Auf die alkoholische Gärung folgte die malolaktische Gärung, wiederum in Stahltanks. Der 10 Monate lange Ausbau erfolgte in 2-4 Jahre alten Barriques in Drittbelegung, welche zuvor mit dem Masseto und dem Ornellaia belegt waren. Die in den kleinen Fässern verbrachte Zeit ermöglichte dem Wein, seine Struktur zu verbessern und seine lebhaften Tannine abzurunden.

VERKOSTUNGSNOTIZEN DES WINZERS

„Le Volte 2006 wurde in völligem Einklang mit der Philosophie des Weingutes Ornellaia hergestellt, sie sprechen beide die gleiche Sprache. Ausdrucksvoll in der Nase mit reichhaltigen fruchtigen und leicht würzigen Noten, rund und vollmundig am Gaumen, vereint dieser durch und durch toskanische Wein die mediterrane Fülle des Sangiovese mit der eleganten Struktur des Cabernet Sauvignon und den weicheren Anklängen des Merlot. Das Ergebnis: ein überaus angenehmer Wein.“

Axel Heinz

BEWERTUNGEN

Wine Advocate 90

Wine Spectator 88

Antonio Galloni 90

DIE VEGETATIONSPERIODE 2006

52% Sangiovese

36% Merlot

12% Cabernet Sauvignon

Die kalten und regnerischen Wintermonate im ersten Teil des Jahrgangs 2006 verursachten eine Verspätung des Austriebs, welche auch durch die anschließenden warmen Frühlingstage nicht wettgemacht werden konnte und eine Verschiebung der Blüte auf bis nach der ersten Juniwoche zur Folge hatte. Der Sommer verlief an der Küste der Toskana zwar fast niederschlagsfrei, wurde jedoch glücklicherweise von nie zu heiß ausfallenden Temperaturen begleitet. Diese Umstände ermöglichten es den Reben, ein gutes Aroma- und Produktionspotential zu entwickeln. Die Trauben präsentierten sich daher zu Beginn der Weinlese in perfektem Zustand: konzentriert und homogen reif.

VINIFIKATION UND AUSBAU

Die Vinifikation wurde separat in kleinen Stahlbecken vollzogen, um dem jeweiligen Charakter der verschiedenen Rebsorten in den Gärungsphasen Rechnung zu tragen. Auf die alkoholische Gärung folgte die malolaktische Gärung, wiederum in Stahltanks. Der 10 Monate lange Ausbau erfolgte in 2-4 Jahre alten Barriques in Drittbelegung, welche zuvor mit dem Masseto und dem Ornellaia belegt waren. Die in den kleinen Fässern verbrachte Zeit ermöglichte dem Wein, seine Struktur zu verbessern und seine lebhaften Tannine abzurunden.

VERKOSTUNGSNOTIZEN DES WINZERS

„Le Volte 2006 wurde in völligem Einklang mit der Philosophie des Weingutes Ornellaia hergestellt, sie sprechen beide die gleiche Sprache. Ausdrucksvoll in der Nase mit reichhaltigen fruchtigen und leicht würzigen Noten, rund und vollmundig am Gaumen, vereint dieser durch und durch toskanische Wein die mediterrane Fülle des Sangiovese mit der eleganten Struktur des Cabernet Sauvignon und den weicheren Anklängen des Merlot. Das Ergebnis: ein überaus angenehmer Wein.“

Axel Heinz

BEWERTUNGEN

Wine Advocate 90

Wine Spectator 88

Antonio Galloni 90

Wähle deine Sprache