• Gallery VDA 2013 1
  • Gallery VDA 2013 10
  • Gallery VDA 2013 11
  • Gallery VDA 2013 12
  • Gallery VDA 2013 13
  • Gallery VDA 2013 14
  • Gallery VDA 2013 15
  • Gallery VDA 2013 16
  • Gallery VDA 2013 17
  • Gallery VDA 2013 18
  • Gallery VDA 2013 19
  • Gallery VDA 2013 2
  • Gallery VDA 2013 20
  • Gallery VDA 2013 3
  • Gallery VDA 2013 4
  • Gallery VDA 2013 5
  • Gallery VDA 2013 6
  • Gallery VDA 2013 7
  • Gallery VDA 2013 8
  • Gallery VDA 2013 9
  • Gallery VDA 2013 9 1
  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g

Ornellaia 2013 „L’Eleganza“

Der japanische Künstler Yutaka Sone ist für die Interpretation des Charakters „L’Eleganza“ (Die Eleganz) des 2013er Jahrgangs von Ornellaia ausgewählt worden. Als Teil der achten Ausgabe von Ornellaia Vendemmia d’Artista hat er eigens folgende Werke kreiert: ein Kunstwerk, das im Weingut installiert wird, die Etiketten der Sonderedition der großformatigen Flaschen und ein Etikett, das den Jahrgangscharakter in jeder einzelnen Kiste von Ornellaia (eine von sechs Flaschen 0,75 l) präsentiert.

Der Künstler Yutaka Sone

Yutaka Sone wurde 1965 in Shizuoka, Japan, geboren und studierte Kunst und Architektur an der Geijutsu-Universität Tokyo. Sone ist in der Szene bekannt als vielseitiger Künstler, z.B. als Maler und Bildhauer. In seinem gesamten Werk spiegeln sich seine Leidenschaft und Intensität besonders in den Details wider.

Einzelausstellungen gab es in der Kunsthalle Bern, Schweiz, im Aspen Art Museum, Colorado, und in der Institution Renaissance Society an der Universität von Chicago (alle 2006); zudem im Museum of Contemporary Art, Los Angeles (2003), und im städtischen Kunstmuseum Toyota, Toyota, Japan (2002). Auf der Biennale von Venedig 2003 vertrat Yutaka Sone gemeinsam mit dem Künstler Motohiko Odani Japan. Sone lebt und arbeitet in Los Angeles.

Inspiration

„Ich habe mein ganzes Leben lang mit Marmor gearbeitet, und habe deshalb von Anfang an gewusst, wohin ich gehen musste, um die „Eleganza“ des Ornellaia Jahrgangs 2013 zum Ausdruck zu bringen. Ich beschloss also, die Marmorsteinbrüche in Carrara aufzusuchen, wo schon Michelangelo den Naturstein für seine Skulpturen bezog. Meine beiden engen Freunde Luc Tuymans und Rirkrit Tiravanija haben mich auf dieser besonderen Reise begleitet, und wir haben gemeinsam ein Picknick an diesem zauberhaften Ort hoch oben in den Bergen genossen, umgeben von den strahlend weißen Marmorklippen, vor dem Hintergrund des Meeres. Für mich verkörpert dieser Ort die erhabene Eleganz der Natur und er hat mich ebenso inspiriert, wie das gemeinsame Essen, der gute Wein, die Unterhaltung und unsere enge Freundschaft. Wie auf meinen Etiketten zu sehen ist, wollte ich die Bedeutung des Teilens, der Freundschaft, sowie die Besonderheit und Einzigartigkeit dieser Erfahrung darstellen.“
Yutaka Sone

Besondere Etiketten

Ornellaia hat den japanischen Künstler Yutaka Sone eingeladen, am „Vendemmia d’Artista“-Projekt teilzunehmen und „L’Eleganza“ („Die Eleganz“) als Charakter des Ornellaia 2013 zu interpretieren. Wie bei jeder Edition des Projektes, hat auch dieses Mal der Künstler eine Sammlung von großformatigen Flaschen (100 Doppelmagnum- (3 Liter), 8 Imperial- (6 l) und eine einzige Salmanazarflasche (9 Liter)) sowie ein Flaschenetikett, mit dem eine Flasche in jeder Standardkiste des Ornellaia 2013 versehen ist, geschaffen. Yutaka Sone hatte seit jeher ein reges Interesse an Landschaften und hatte daher beschlossen, „die Eleganz“ durch ein Picknick mit seinen zwei Künstlerkollegen in den Marmorbrüchen von Carrara in der nördlichen Toskana zu interpretieren. Die Kunstwerke erzählen die Geschichte dieses Tages, an dem er seine Freundschaft umgeben von der beeindruckenden Eleganz von Mutter Natur zelebriert hat. Die Etiketten der großformatigen Flaschen sind Storyboards dieses einzigartigen Erlebnisses, bei denen er Elemente wie Fotografie, Siebdruck und Skulptur eingesetzt hat.

Wähle deine Sprache